Welchen Hochzeitsideen gibt es für die Hochzeitsgäste?

Hochzeitsideen für Hochzeitsgäste

Hochzeitsplanung leicht gemacht:

 

Eine Frage, die sich wohl fast jedes Brautpaar bei der Hochzeitsplanung stellt: “Wie können wir unsere Gäste während der Hochzeit unterhalten?” oder auch die Frage, was die Gäste während eurem Paarshooting machen. UNSER TIPP:  Wartezeiten verkürzen und kurzweilig erscheinen lassen.

 

Wir haben 5 Ideen für die Beschäftigung eurer Gäste gesammelt, die vielleicht auch als eine kleine Überraschung von den Trauzeugen organisiert werden kann:

Hochzeitsgartenspiele

1. Gartenspiele

Gerade eine Outdoor-Hochzeit bietet viele Möglichkeiten, die Unterhaltung für eure Gäste zu gestalten. Mit Gartenspielen wie XXL Dosenwerfen, Jenga, Dominosteinen oder Mikado könnt ihr eure Hochzeitsgäste bei Laune halten. Spaßfaktor garantiert!

Fotobooth
www.derfotobulli.de

2. Fotobooth

Bei kaum einer Hochzeit wegzudenken – der Fotobooth. Mit den entsprechenden Accessoires wird es ein unvergessliches Erlebnis für eure Hochzeitsgäste. Sie können ihre Fotos gleich mitnehmen und behalten so euer Fest der Liebe in Erinnerung. Der Oldtimer VW-Bulli von Der Fotobulli ist ein ganz besonderes Exemplar für eure Hochzeit. Mit feinstem high-tech ausgestattet sorgt er für perfekten Shooting-Spaß. UNSER DIY TIPP: Bastelt mit euren Trauzeugen die Accessoires als Do it yourself passend zu eurem Hochzeitsmotto.

Foodtruck
www.sixtyseven-bus.de

3. Mobile Bar oder Food Truck

Nicht nur optisch ein Blickfang: kulinarische Highlights sind bei euren Hochzeitsgästen immer gerne gesehen. Ob mobile Cocktailbar, Coffee Mobil oder Food Truck – Liebe geht bekanntlich durch den Magen. Je nach Tageszeit könnt ihr eine Auswahl an mobilen Köstlichkeiten für euren Hochzeitstag wählen und sie beglücken. SixtySeven Bus Paul ist vielseitig einsetzbar. Schaut doch mal vorbei. 

 

Hochzeits-Postkarten

4. Postkarten – 52 Wochen besondere Hochzeitspost

Hier sind die Trauzeugen oder Freunde gefragt, die euch besonders gut kennen. Es sollen 52 Karten – für jede Woche im ersten Ehejahr – vorbereitet und am Tag der Hochzeit ausgehangen werden. Jeder Gast darf sich auf der Hochzeit eine Karte nehmen, sie gestalten und dann in einen vor Ort postierten Briefkasten einwerfen. UNSER TIPP: Die Trauzeugen übernehmen dann den Versand der Karten – jede Woche eine bis zu eurem ersten Hochzeitstag! So geht auch keine Karte verloren und ihr bekommt nicht alle Karten auf einmal. Die Gestaltungsmöglichkeiten sind vielfältig: Vom Gutschein für ein Dinner zu zweit, 2 Stunden Babysitting oder einfach nette Worte, können die Karten von euren Hochzeitsgästen freigestaltet werden.

 

Hochzeits-Seifenblasen

5. Kinder-Spaß

Die kleinen Gäste eurer Hochzeit möchten natürlich auch altersgerecht unterhalten werden. Hier bietet sich ein kleines Bastelset besonders an. Seifenblasen, Luftballons, ein Malbuch mit Stiften, Kreisel und Jo-Jos sind immer ein Renner bei Kindern. So sind sie eine Weile beschäftigt und Eltern wie Kinder können entspannt eure Hochzeit genießen. Berücksichtigt eure kleinen Gäste unbedingt in eurem Hochzeitskonzept.

 

Viel Spaß bei eurer Hochzeitsplanung wünschen euch

 

eure HOCHZEITSHIPPIES

Jenny & Sarah

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0